Logo der Verlag

Die wirklichen ZeugenMichael Almási-Szabó • Christa Hofmann • Irene HynaRita • Kupka-Baier • Dietfried Olbrich • Birgit Snizek • Maria Weber • Doris Weis • Sr. Anastasia Wimmer sa

Die wirklichen Zeugen

 

Wien 2018

224 Seiten, Broschüre

€ 19,90

 

ISBN: 978-3-903167-05-6

ISBN Die wirklichen Zeugen

 

 

Vor 80 Jahren lebten im Wiener Bezirk Währing rund 72.000 Menschen, etwa 5.000 von ihnen waren Juden. Das friedliche Miteinander im privaten und im öffentlichen Leben fand 1938 ein jähes Ende – sie wurden verspottet, beraubt, vertrieben und vernichtet. Die Geschichte ihres Leidensweges ist vielfach dokumentiert. Hinter all den unglaublichen Zahlen und Fakten aber stehen Einzelschicksale, Menschen wie du und ich, Familien, Kinder, Großmütter und Großväter, Schwestern und Brüder. Sie haben gelebt, geliebt, gelacht und geweint. Sie hatten vielleicht große Zukunftspläne, standen mitten im Berufsleben oder freuten sich auf einen schönen Lebensabend. Nichts davon aber war ihnen vergönnt.

Ausgehend von einer Arbeitsgruppe in der Pfarre Weinhaus, die sich intensiv mit dem Antisemitismus von Pfarrer Dr. Josef Deckert beschäftigte, entstand das Projekt „Spurensuche – jüdisches Leben in Währing“. Ziel war es, durch umfangreiche Recherchen möglichst viele Lebensspuren unserer jüdischen Nachbarn zu finden und sie so aus der Anonymität zu holen. Sie sind „die wirklichen Zeugen“, die zum Schweigen gebracht wurden. Wir wollen ihnen mit diesem Buch wieder eine Stimme geben.


 

Geschichte und Geschichten

Birgit Snizek

Geschichte und Geschichten

rund um die Pfarrkirche St. Josef Weinhaus - Währing 1784–2014

 

16 x 24 cm

312 Seiten

über 100 Farbabbildungen

Hardcover

€ 29,90

 

ISBN: 978-3-9502916-3-6

ISBN Geschichte und Geschichten

 

 

 

Dieses Buch erzählt anhand der Weinhauser Memorabilienbücher, zu deren Führung jeder Pfarrer verpflichtet war und ist, aber auch anhand anderer im Pfarrarchiv gefundener Quellen die Geschichte der Pfarre, die Sorgen und Nöte, aber auch Freuden der einzelnen Pfarrer, und vor allem einen zutiefst menschlichen Einblick in die Lebensweise der Weinhauser Bevölkerung.


 

Mein Leben in Schönbrunn, Robert m. Tidmash

 Robert M. Tidmarsh

Mein Leben in Schönbrunn

Eine andere Art, Geschichte zu erzählen

 

16 x 24 cm

160 Seiten

durchgehend Farbabbildungen

zweisprachig Deutsch-Englisch

Hardcover

€ 19,90

 

 

ISBN: 978-3-9502916-2-9

Mein Leben in Schönbrunn

 

 

Robert M. Tidmarsh war von 1974 bis heute im Schloss Schönbrunn beschäftigt.
Backstage-Informationen, Alltag, lustige Anekdoten und vor allem die Geschichte Schönbrunns erzählt er hier in beeindruckend interessanter Form.